LocFactory Editor

Textverarbeitung für Übersetzer und Software-Lokalisation

LocFactory Editor ist der erste Abkömmling einer neuen Spezies der Textverarbeitungsprogramme: Der Text-Editor ist speziell für Software-Übersetzer entworfen. Mit AppleGlot, dem offiziellen Sprachwerkzeug von Apple, läuft LocFactory Editor zu Hochform auf. Übersichtlich, benutzerfreundlich und mit den Standards XLIFF und TMX vertraut, löst sich die Arbeit beinahe in Wohlgefallen auf. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

LocFactory Editor ist der erste Abkömmling einer neuen Spezies der Textverarbeitungsprogramme: Der Text-Editor ist speziell für Software-Übersetzer entworfen. Mit AppleGlot, dem offiziellen Sprachwerkzeug von Apple, läuft LocFactory Editor zu Hochform auf. Übersichtlich, benutzerfreundlich und mit den Standards XLIFF und TMX vertraut, löst sich die Arbeit beinahe in Wohlgefallen auf.

Die Arbeitsumgebung ist einfach, lässt es aber an nichts fehlen. Die enthaltene Rechtschreibkontrolle beispielsweise passt sich automatisch an die verwendete Sprache an. Zudem schlägt das Programm für ähnliche Begriffe automatisch Übersetzungen vor. Für Plattform übergreifende Übersetzungen – wie in Cocoa, Classic, PowerPlant und Java – bietet LocFactory Editor besondere Funktionen. Ein integriertes Glossar-System sorgt für Überblick über die verwendete Terminologie. Eine Suchfunktion und Unicode-Unterstützung runden den sprachgewandten Text-Editor ab.

Änderungen

  • Mit der angebotenen Version bearbeiten Sie AppleGlot-Dateien, ohne diese importieren zu müssen. Zudem ist das Programm kompatibel zu Mac OS X 10.4 Tiger.
LocFactory Editor

Download

LocFactory Editor 1.2